Kategorie: NS

Origami trifft Mathematik

Mag.a Viktoria Edlbauer
Eva Bauer-Öppinger

Linz School of Education, Abteilung für MINT Didaktik, JKU Linz

Fachgebiet: Didaktik

Was ist es: Wie entstehen Origami-Figuren? Darf dafür ein Blatt Papier beliebig gefaltet werden? Kann man eine Streckensymmetrale falten? Lerne in diesem Workshop die Regeln des Origami kennen, finde heraus, wie viel Mathematik sich eigentlich darin versteckt und falte anschließend einen “Grashalm”.
Benötigte Materialien: Quadratisches (grünes) Papier
Weiterführendes Material: https://www.geogebra.org/m/f67be7yc

Foto: Christina Krenn

Eine krumme Tour durch die Mathematik

Thomas Fink

Fakultät für Informatik und Mathematik, Universität Passau

Fachgebiet: Mathematik

Was ist es: Kommen Sie mit auf eine kleine Entdeckungsreise durch die Mathematik der Krümmung. Bei diesem Wort denkt man vermutlich an eine Banane oder vielleicht an die Raumzeit-Krümmung in der Relativitätstheorie. Während man sie im Alltag kaum wahrnimmt, spielt die Krümmung jedoch oftmals versteckt, wie z. B. in der Objekterkennung, eine wichtige Rolle. Wie uns Wellen bei der Bestimmung der Krümmung helfen können, warum wir lächelnde Menschen so sympathisch finden und vieles andere mehr erfahren Sie in diesem Vortrag.

Foto: (c) Thomas Fink

Welche Spuren hinterlassen wir im Internet?

Ass.-Prof. Bernhard Collini-Nocker

Fachbereich Computerwissenschaften, Universität Salzburg

Fachgebiet:Computerwissenschaften

Was ist es: Ist es nicht gruselig, nicht zu wissen von wem Nachrichten abgehört und gespeichert werden? Denn jede noch so kleine Information, zB jeder Sucheintrag bei Google, wird von der jeweiligen Firma gespeichert und zu deinem Online-Profil hinzugefügt.
Das Internet vergisst nichts, deswegen solltest du mehr auf der Hut sein, welche Informationen du diesen Unternehmen und dem Internet zuspielst.

Foto: (c) Bernhard Collini-Nocker

Stadtbäume – den natürlichen Klimageräten auf der Spur

Assoz.-Prof. Dr. Angela Hof
Mag. Carola Helletsgruber

Fachbereich Geographie und Geologie, Universität Salzburg

Fachgebiet:Klimawandel

Was ist es: Bäume speichern Kohlendioxid, liefern Sauerstoff und kühlen gleichzeitig unsere Umgebung. Bäume sind klimaregulierende Allrounder-Talente. Aber wie machen sie das? Kann man diese Prozesse sichtbar machen und wo stehen die klimafitten Bäume der Zukunft? Das findet Ihr in unserem Workshop auf einer online Spurensuche heraus. Zu gewinnen gibt es einen kleinen Preis.

Foto: (c) Michael Brauer

DOIT: Making Young Social Innovators

Eva Hollauf

Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Fachgebiet:Soziale Innovation

Was ist es: In diesem Online-Kurs erfahren Sie, wie Sie Projekte im Bereich Soziale Innovation für und mit junge(n) Lernenden entwickeln. Das DOIT-Programm unterstützt die Entwicklung kreativer und innovativer Denkweisen, um soziale Probleme zu lösen. Dieser Kurs richtet sich an Lehrkräfte, (Maker-/Innovations-)Pädagog*innen und Jugendbetreuer*innen.
DOIT: https://doit-europe.net

Foto: Salzburg Research

Soziale Medien als Spiegel unserer Welt

Ass.-Prof. Dr. Bernd Resch

iDEAS:lab, Universität Salzburg

Fachgebiet: Geoinformatik-Forschung

Was ist es: Die Nutzung von Sozialen Medien gehört für die meisten von uns zum Alltag. Wenn Nutzer von sozialen Medien ihre Nachrichten mit einer Position versehen („geotagging“), kann Geoinformatik-Forschung menschliche Interaktionen in sozialen Medien in räumlicher Information sichtbar machen. Auf einer Karte werden räumliche Zusammenhänge analysiert und z.B. Krisenmanagement oder Stadtplanung unterstützen.

Foto: (c) ideas:lab

Mit Chemie den Alltag erklären

Dr. Timo Fleischer

School of Education, Universität Salzburg

Fachgebiet: Chemie

Was ist es: In diesem Workshop wird mit der Präsentation von 4 Experimenten der Alltagsbezug von Küche und Chemie hergestellt.

  • Auf einem Glas fehlt die Beschriftung – kein Problem. Mit Hilfe von Chemie kannst du herausfinden, welcher Stoff in dem Glas ist.
  • Habe ich meinen Vitamin C-Tagesbedarf schon erreicht? Auch hier hilft dir die Chemie weiter.
  • Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Hand- und Spülmaschinenwaschmittel?
  • Sind alle Lebensmittelfarben gleich?

Die Versuche eignen sich gut zum eigenständigen Experimentieren.

Foto: (c) Universität Salzburg, S.Haigermoser

Wie gerecht ist unsere Welt? Gerechtigkeit statistisch erklärt

Corinna Groder
Bernadette Kneidinger

Fachbereich Mathematik, Universität Salzburg

Fachgebiet: Mathematik

Was ist es: Bei diesem Workshop können Schüler*innen und andere Interessierte hands-on nachvollziehen, wie aus konkreten Daten eine Lorenz-Kurve entwickelt und in den Gini-Koeffizienten übersetzt wird. Finde auch du heraus, wie man mit diesen statistischen Werkzeugen Gerechtigkeit messen kann!

Foto: Pixabay, bearb. von C. Groder u. B. Kneidinger

Physikexperimente von zu Hause durchführen

Ass.-Prof. Alexander Strahl

School of Education, Universität Salzburg

Fachgebiet: Physik

Was ist es: Wir experimentieren zusammen mit Gegenständen, die man im Haushalt finden kann. Hierbei handelt es sich um unterschiedliche Experimente aus allen Themengebiet der Physik.

Foto: (c) Marie Christin Fritz

Drachen im Mittelalter und heute – mehr als nur Schatzhüter und Feuerspeier!

Peter Hinkelmanns, MA
Mag. Manuel Schwembacher

Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalter und Frühneuzeit (IZMS), Universität Salzburg

Fachgebiet: Geisteswissenschaften

Was ist es: Wir gehen auf Drachensuche in Bildern und Texten des Mittelalters und in heutigen Werken wie dem Hobbit. Ihr erfahrt, wie in den Geisteswissenschaften digitale Methoden eingesetzt und so neue Möglichkeiten eröffnet werden. Welche Schätze haben Drachen damals und heute bewacht? Und was machen Drachen sonst noch?
Unser Workshop basiert auf dem laufenden Forschungsprojekt ONAMA – Ontologie der Narrative des Mittelalters (www.onama.sbg.ac.at).

Foto: CC0

Copyright 2020 PRIA. All rights reserved