DALICC – Data Licenses Clearance Centre – Automatische Rechteklärung für Digitale Assets

Prof. Dr. Tassilo Pellegrini

Department für Digital Business & Innovation, Fachhochschule St. Pölten

Fachgebiet: Digital Business, LegalTech, Compliance Management

Was ist es: DALICC steht für Data Licenses Clearance Center. Es ist ein Software Framework, welches RechtsexpertInnen, InnovationsmanagerInnen und AnwendungsentwicklerInnen bei der rechtssicheren Wiederverwendung von externen Datenquellen unterstützt.

Moderne IT-Anwendungen verwenden Daten aus einer Vielzahl von Quellen. Damit das möglich ist, muss geklärt werden, welche Lizenzen und darin definierten Nutzungsrechte den Daten zugrunde liegen. Dieser Prozess der Rechteklärung ist komplex, zeitaufwendig und fehleranfällig.

Das DALICC (Data Licenses Clearance Center) Framework, erlaubt eine automatische Identifikation von faktischen und potentiellen Kompatibilitätskonflikten zwischen Lizenzen. Dadurch können der Zeitaufwand und die Kosten der Rechtsklärung stark reduziert werden. Das DALICC Framework ist derzeit als Public Beta Version implementiert und kann unter www.dalicc.net aufgerufen und erprobt werden.