Viel-Falter: Tagfalter-Monitoring

Dr. Johannes Rüdisser

Institut für Ökologie, Uinversität Innsbruck

Fachgebiet: Ökologie

Was ist es: Beim Viel-Falter: Tagfalter-Monitoring beobachten und zählen Freiwillige gemeinsam mit Forschenden Tagfalter. Die breite Beteiligung von Freiwilligen am wissenschaftlichen Erheben von Biodiversitätsdaten ermöglicht nicht nur eine umfangreiche Datenerhebung, sondern hat auch den Effekt, dass sich die Beteiligten intensiv mit dem Zustand von Ökosystemen und deren Vielfalt beschäftigen. Neben dem besseren Verständnis für sozio-ökologische Zusammenhänge fördert das auch das gesellschaftliche Vertrauen in wissenschaftliche Arbeitsweisen und deren Ergebnisse.

Viel-Falter: Tagfalter-Monitoring
Foto: © Robert Krickl