Der Goldschakal in Europa – hören, erkennen und staunen

Jennifer Hatlauf, MSc

Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft. Universität für Bodenkultur Wien

Fachgebiet: Wildbiologie

Was ist es: Der Goldschakal ist in Europa auf dem Vormarsch und es gibt Nachweise in immer neuen Regionen, in denen er bisher nicht vorkam. Seine heimliche Lebensweise macht die Forschung manchmal herausfordernd. Teilnehmer lernen bei dieser Science Café Station mehr über die Forschungsmethoden und die Lebensweise dieser in Österreich noch recht unbekannten Art.
Manchmal geht es vor allem um die Schulung des Auges und der Ohren: Woran erkenne ich diese Tiere überhaupt? Wie leben sie? Mit welchen Tieren stehen sie in Konkurrenz? Mit welchen Tieren teilen sie den direkten Lebensraum? Wie klingen Goldschakalen überhaupt?www.goldschakal.at
https://www.youtube.com/channel/UCcG2NnLC56YA22ezjs1cY3w/featured

Foto: © Robert Krickl