Citizen Science an der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau im Almtal

Didone Frigerio
Verena Pühringer-Sturmayr
Julia Rittenschober
Eva-Maria Körmer
Gudrun Gegendorfer

Core Facility KLF für Verhaltens- und Kognitionsbiologie, Universität Wien

Fachgebiet: Verhaltens- und Kognitionsbiologie
Prozess: Seit mehreren Jahren engagiert sich die Konrad Lorenz Forschungsstelle (KLF; eine Core Facility der Universität Wien in OÖ) für hochwertige Wissenschaftsvermittlung und die aktive Miteinbeziehung von BürgerInnen in Forschungsprojekte im Bereich der Verhaltensbiologie.
Im Rahmen der European Researchers’ Night 2019 möchten wir verschiedene Aktivitäten (Hands-on; Arbeitsblätter; Videokodierung), dem Alter angepasst (4 bis 99), anbieten, um unsere Forschungsaktivitäten be-greifbar zu machen. Es handelt sich um Spiele und Rätsel rund um die Tierarten der KLF, deren Verhaltensweisen und Relevanz für die Grundlagenforschung im Bereich soziale Mechanismen, z.B.:
(1) Die Vogelarten der KLF sind individuell markiert: Wir bieten Spiele zum Kennenlernen des Beringungssystems und zur Identifizierung der Tiere an.
(2) Die drei Vogelarten dienen als Modelle für Grundlagenforschung im Bereich soziale Mechanismen: Wir bieten die Möglichkeit, auf einer Online Plattform aus Videos Verhalten zu beobachten.
(3) Es laufen an der KLF gerade drei Projekte mit einem Schwerpunkt auf Citizen Science: Wir möchten die Apps und die Online Plattform bewerben (Tablets) und Citizen Scientists einladen.