Anatomie der Sonne

Dr. Tanja Amerstorfer
DI Karl Hofmann
Dr. Christoph Lhotka
DI Harald Ottacher
Dr. Manfred Steller

Institut für Weltraumforschung (IWF) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

Fachgebiet: Weltraumforschung
Was ist es: Am 10. Februar 2020 wurde die ESA-Raumsonde Solar Orbiter gestartet, die das Wissen über unseren Mutterstern revolutionieren wird. Mitte Juli wurden bereits erste spektakuläre Bilder der Sonne und Messergebnisse von Solar Orbiter veröffentlicht. Die Raumsonde wird aber auch erstmals die Sonnenpole von oben beobachten und Nahaufnahmen dieser Region ermöglichen, wenn sie nach dreijährigem Flug bei der Sonne ankommt.
Erfahren Sie alles, was Sie schon immer über unseren Mutterstern wissen wollten. Wie heiß ist es auf der Sonne? Was ist der Sonnenwind? Wie entstehen Sonnenflecken? Was ist das Weltraumwetter und wie kann man es vorhersagen? Lassen Sie ihre Kinder eine Papierrakete falten oder eine Luftrakete starten und nehmen Sie die Bauanleitung für ein Lego-Modell von Solar Orbiter mit nach Hause!
Das Grazer Institut für Weltraumforschung (IWF) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) beschäftigt sich seit 50 Jahren mit Planeten inner- und außerhalb unseres Sonnensystems. Derzeit ist das IWF an 21 internationalen Weltraummissionen beteiligt, die von ESA, NASA & Co. geleitet werden. Es ist das einzige Institut in Österreich, das weltraumtaugliche Messgeräte entwickelt und baut.