Komplexe Systeme

Florian Wodlei, PhD
MMag. Mihnea R. Hristea

Living Systems Research

Fachgebiet: Komplexe Systeme
Was ist es: Wir leben heute in einer Welt in der die meisten Systeme komplex sind – dies beginnt schon morgens im Auto bei der Fahrt zur Arbeit, wo die Anzahl der Verkehrsteilnehmer in großen Städten zu Dynamiken führen können, die meist mit Staus enden. Wir finden aber komplexe Systeme auch in andern Bereichen unseres Alltags – in der Wirtschaft, beim Wachstum von Städten, beim Klima und natürlich auch in Physik und Chemie.
Das Verständnis dieser Systeme, kann z.B. im Falle der Verkehrsdynamiken zur Vermeidung von Staubildung führen oder aber bei chemischen Prozessen den Wirkungsgrad erhöhen – es gibt hierzu viele Beispiele.
Im Allgemeinen weiß man nur sehr wenig über komplexer Systeme Bescheid. Die Dynamiken komplexer Systeme sind durchaus nicht immer intuitiv und ihr Verständnis kann wichtige Auswirkungen haben.
Was ist also ein komplexes System und wie verhält es sich? Bei unserem Vortrag werden wir dieser Frage anhand von ausgewählten komplexen Systemen auf den Grund gehen. Wir werden das Chaospendel vorstellen, ein Modells der Populationsdynamik untersucht um sein komplexes Verhalten zu verstehen und eine selbstorganisierten chemische Reaktion vorführen, die periodisch ihre Farbe verändert.